Meditation

Warum mit uns meditieren?

Durch Stille, Klang, Bewegung und Verbindung bieten wir eine einzigartige Erfahrung der Meditationspraxis, Rituale und Übungen, die uns dazu ermuntern, uns über unser ‚gewöhnliches‘ Bewusstsein hinaus zu bewegen. Und wir nehmen uns Zeit für Erdung, Nachfragen und weitere Kontemplation.

Warum meditieren?

Es ist eine Zeit, um SEHR schlicht zu werden. Zeit zu atmen – still zu werden – vielleicht sogar wieder zu lernen, was Stille eigentlich bedeutet. Es ist Zeit, sich an unsere Quelle zu erinnern.

Wer sind wir?

Unsere Arbeit ist eine Erweiterung der Arbeit von Lynne Gordon-Muendel und der Three Mountain Foundation in Kamloops, BC, Kanada (www.origin8.org). Lynne hat mit über 30 Jahren Erfahrung Tausende von Menschen dabei unterstützt, sich daran zu erinnern, dass wir nicht von der Quelle unserer Existenz getrennt sind.

Lynne ist meine Mutter. Ihre Arbeit, an der ich seit fast 30 Jahren selbst beteiligt bin, hat mich genährt und tief inspiriert.

Ich werde bei der Arbeit hier in Frankfurt von meiner Cousine Veronica Göksen unterstützt, die seit über 18 Jahren auf ihrer eigenen Reise des Erinnerns unterwegs ist. Sie ist seit vielen Jahren mit Lynnes Arbeit verbunden und aktiv dabei, Lynnes Artikel und Bücher ins Deutsche zu übersetzen und die Menschen wissen zu lassen, dass wir für ihre Reise der Transformation zur Verfügung stehen.

In unseren Workshops am Freitagabend gibt es eine kurze Einführung/Unterweisung, eine Zeit zur Vertiefung der Meditationspraxis durch Stille, Klang, Bewegung und Partnerarbeit sowie Zeit zum Sharing (Mitteilungsrunde).

Sharing ist ein wesentlicher Aspekt unserer Arbeit. Unser Erleben zu erden und in einer kleinen Gruppe einen Dialog über unser sich kollektiv entwickelndes Bewusstsein zu halten, ist äußerst effektiv. Sharing bietet eine Gelegenheit, die Aspekte unserer Psyche zu überwinden, die uns im Weg zur Erkenntnis der Wahrheit über unsere Existenz stehen.

Wenn Du jemand bist, der schlicht werden möchte, sich mitteilen und bei seiner spirituellen Reise unterstützt werden möchte, laden wir Dich herzlich ein, Deinen Weg zu unseren Workshops zu finden.

Heidi Muendel

Programm im Winter/Frühjahr 2019 (detaillierte Infos s.u.)

Januar

11.1. 19-21 Uhr Sharing Circle (€20, €15)

18.1. 19-22 Uhr Resonant und Gegenwärtig Sein (Workshop) (€40, €25)

Februar

1.2. 19-21 Uhr PartnerArbeit: Einheit mit sich selbst und seinen Mitmenschen spüren lernen (€30, €25)

8.2. 19-21:30 Uhr Whirling-Abend: Der meditative Tanz der Sufis (€30, €25)

22.2. 19-21 Uhr Spiritual Songs and Drumming mit Zdenka Mrla (€25, €20)

März

1.3. 19-21 Uhr Mantra-Workshop (€10 – €20, bezahle soviel wie Du möchtest)

8.3. 19-21 Uhr Meditation und Sharing Circle (€10)

15.3. 19-21 Uhr Spritual Sound/Movement/Meditation-Workshop (€10)

22.3. 19-21 Uhr Heilkreis (€10)

29.3. 19-21 Uhr Infoabend: The Work by Byron Katie: Selbstüberprüfung anhand 4 essentieller Fragen mit Ursula Engel (€10)

April

5.4. 19-21 Uhr Meditation am Freitag Abend (Titel/Thema folgt) (€10)

12.4. 19-21 Uhr Meditation am Freitag Abend (Titel/Thema folgt) (€10)

26.4. 19-21 Uhr Meditation und Sharing Circle (€10)

Bitte melde Dich per Mail für jede Veranstaltung an. Die Plätze sind begrenzt. Deine Anmeldung ist verbindlich.

Veranstaltungen mit Heidi Muendel und Veronica Göksen


Life-Sound Studio 

Rödelheimer Landstraße 58, 60487 Frankfurt am Main
Anmeldung unter 0162 – 701 6146 oder

info@life-sound-studio.com

Wir bieten jeden Freitag Abend Meditationen mit Spirituellen Übungen an. Weitere Infos zu unseren Veranstaltungen (auf Anfrage):

Bei der PartnerArbeit lernen wir unsere wahre Natur intensiver zu spüren, die Resonanz miteinander zu verstehen und Beziehungen zueinander auf der Schwingungsebene zu erkunden. (Angewandte Methoden sind u.a. Eye-Gazing, Bonding, Beobachten der Ego-Funktion, Übung des Beobachterbewusstseins, in das Schwingungsfeld des Gegenübers eintreten, Rituale und Gruppenmeditation). Dieser Arbeit ist für Einzelpersonen genauso wertvoll wie für Paare.

Bei unserem Mantra-Singen öffnen wir uns für das Geschenk unserer Stimme und unserer Existenz auf der Schwingungsebene. Mantren ermöglichen uns, uns selbst und einander intensiver zu spüren und unser Gewahrsein auf verschiedene Bewusstseinsebenen auszurichten. Die erzeugte Schwingung und Stimmung massiert unseren Körper und befreit unseren Geist. Mantren Singen erdet uns, erhebt uns, verbindet uns und aktiviert uns. Für alle, die sich neu erleben wollen, eine durchdringende Erfahrung. Keine Gesangs-, Meditations- oder spirituellen Vorkenntnisse erforderlich. Jeder ist willkommen!

Unser Sharing Circle/Austauschrunde ist für alle, die bereits an Veranstaltungen von uns teilgenommen haben. Nach einer Meditationsphase bleiben wir in Verbindung mit dem Urgrund unseres Seins und teilen uns von dieser Gewahrseinsebene aus mit. Bewusstseinsentfaltung und Erkenntnis geschieht im Rahmen der Gruppe schneller und intensiver, außerdem trägt uns das Gruppenbewusstsein über unsere persönliche Beschränktheit hinaus. Jeder Sharing Circle ist einzigartig und erhebend. Mitbringen: Dich selbst, Deine Präsenz, Deine Stimme.

In unseren Workshops und Tagesretreats erfährst Du, wie Du Dich mit dir Selbst und Deiner Schöpferkraft verbinden und inneres Gleichgewicht erleben kannst. Jedes Leben, jeder Mensch ist einzigartig und es gibt keine Checkliste, anhand der Du Deine Erfüllung finden wirst. Die einfachste Möglichkeit, Du selbst zu sein, beginnt damit, bei Dir Selbst anzukommen und diese Verbindung aufrecht zu halten. Alles, was unnötig, verbraucht, nicht mehr dienlich ist, fällt automatisch von Dir ab und entfernt sich aus Deinem Leben. Je klarer wir uns über unsere wahre Natur werden, und die Beziehung mit unserem Ursprung alltäglich nähren, desto anregender, intensiver, und erkenntnisreicher werden die Momente in unserem Leben. Die Gemeinschaft im Workshop eröffnet uns außerdem die Gelegenheit, uns in einen offenen und ehrlichen Austausch miteinander zu begeben. Mit stetiger Übung und Aufmerksamkeit kann diese Freiheit die Basis unseres Lebens werden.

HeilKreis: Im Bewusstsein, dass wir frei sind, die volle Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und unser Potenzial zu entfalten, kommen wir als Individuen zusammen und lassen uns auf die besonders intime Gemeinschaft eines heiligen Kreises ein. Jeder Anwesende stellt sich in der Gruppe dafür zur Verfügung, offenherzig, geduldig und wohlwollend den Wünschen, Sorgen und Empfindungen der anderen zu lauschen und erhält die Möglichkeit, sein eigenes Anliegen vorzubringen. In diesem Bewusstseinsfeld, dass sich durch unsere gemeinsame Absicht öffnet, können kreative Kräfte intensiver fließen und auch deutlicher -individuell einzigartig- gespürt werden. Inspiration, Altes loslassen, neue Perspektiven und tiefe Einsicht und Transformation geschieht für den einzelnen und die gesamte Gruppe. Sich offen und ehrlich zu zeigen, einander zu vertrauen und die Perspektiven der anderen Teilnehmer offen und liebevoll anzuerkennen, trainiert uns dafür, dies auch im Alltag auszuleben.

Kurzbeschreibung des Workshops „Spiritual Songs & Drumming“ mit Zdenka Mrla:

In dem Workshop stelle ich hauptsächlich traditionelle Lieder der Great Lakes Indianer vor, wie ich sie vor vielen Jahren von meiner spirituellen Familie in den USA gelernt habe, und erzähle etwas dazu. Darunter sind aber auch Lieder keltischen, germanischen und slawischen Ursprungs, die über Umwege in meinen indianischen Freundeskreis gelangt sind. Voraussetzungen für die Teilnahme sind Freude am Singen sowie Grundkenntnisse in Englisch, weil viele Songs auf Englisch sind. Bitte bringt ein Schlaginstrument mit, am besten eine Handtrommel oder Rasseln.

Auf Englisch und Deutsch mit Übersetzungen. Held in English and German with translations.